November 1

0 comments

Das Krafttier Faultier

Das Krafttier Faultier - Es gibt um die neunzig Arten von Faultieren, allerdings sind viele davon bereits ausgestorben. Die bekanntesten sind sicher die Zwei- und die Dreifingerfaultiere. Sie sind in Süd- und Mittelamerika zu Hause und haben alle die Gemeinsamkeit, dass sie die meiste Zeit des Tages mit dem Rücken nach unten an Ästen hängen. Sie bewegen sich extrem wenig und langsam, was daraus resultiert, dass sie einen extrem langsamen Stoffwechsel haben. Faultiere ernähren sich fast ausschliesslich von Blättern, die nicht besonders energiereich sind.

Sie sind perfekt an ihr Leben, an einem Baum hängend, angepasst. Der Verlauf des Fells ist im Gegegsatz zu anderen Tieren vom Bauch in Richtung Rücken verlaufend. Dies lässt den Regen besser ablaufen. Zudem hat das Zweifingerfaultier noch eine zusätzliche Besonderheit des Fells. Die Haare haben Längs- und Querrillen, was für einen Luftzwischenraum in den Haaren sorgt. Dort siedeln sich während der Regenzeit Algen an, die durch ihren Schimmer und ihre Farbe das Faultier perfekt tarnen.

Der Dünger für diese Algen kommt vom Kot einer Mottenart, die ihre Eier im Fell des Faultiers ablegen. Beim Schlupf hinterlassen die Maden Mineralien und andere Elemente, die das Faultier zum Gesund sein benötigt.

Bei der Fortpflanzung unterscheiden sich die Zweifingerfaultiere sehr von den Dreifingerfaultieren. Während die Schwangerschaft bei den Dreifingerfaultieren nur sechs Monate dauert, dauert sie bei den Zweifingerfaultieren fast doppelt so lang. Die Jungen werden bereits nach zwei Monaten entwöhnt und leben dann ziemlich eigenständig.

Die Mythologie des Krafttieres Faultier

In den Mythologien ist nicht sehr viel über das Faultier zu finden. Es fliegt da sozusagen "unter dem Radar". Im Christentum steht es für die Verkörperung der Todsünden, im Buddhismus wird es dagegen als Thina Middha, eines der fünf Nirvanas verehrt, das den Menschen hilft, die Wahrheit zu finden.

Erscheint das Krafttier Faultier in deinem Leben, wird es Zeit, ganz viele Gänge zurückzuschalten. Bekomme wieder den Blick für das Wesentliche und höre auf, dich in Dingen zu verzetteln, die gar nicht deine sind. Du verschwendest deine Energie an Sinnlosigkeiten! Werde dir dessen bewusst und bleibe bei dir!

Die Affirmation des Krafttiers Faultier für dich

"Ich bleibe in meiner Mitte. Ich verstehe, um was es wirklich geht und kann mich aus Dingen, die mich nicht betreffen raushalten."

Das Channeling
Buche dein ganz persönliches Krafttier Reading hier.

Tags


Das könnte dich auch interessieren:

Das Krafttier Erdmännchen
Lass mir gerne einen Kommentar da

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Die notwendigen Felder sind markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}